Wegen Covid-19 ruhte auch das Badmintonspiel seit März, der Spielbetrieb ist ab dem 5. August 2020 mit Auflagen wieder gestartet.  
Während der Wartezeit zeigte ein Mitspieler  in geschickter Weise, das Federbälle auch für andere Sportarten zu gebrauchen sind.

Your image

Badminton

Die Freude am Spiel hat die Hobbyspieler zusammengebracht. Ohne Trainings- und Wettkampfdruck treffen sich zur Zeit im Schnitt zwischen 6 und 10 Sportlerinnnen und Sportler aus Freude an der Bewegung und dieser Sportart. Begonnen haben wir wieder im Januar 2014 mit zunächst zwei Spielern, dann kam ein dritter, ein vierter hinzu bis hin zu 16,

augenblicklich 12 Angemeldeten unterschiedlichen Alters und Nationalität.  Jeder ist uns willkommen. Wir haben keine festen Spielpartner, sondern wir wechseln häufig am Abend Mitspieler und Gegner. Bei ungerader Anzahl spielen auch schon mal 2 gegen 1, damit niemand auf der Bank sitzen und zuschauen muss. Wer neu dazukommt und keine Vorerfahrungen mitbringt, wird einem fortgeschritteneren Spieler an die Seite gestellt und so in eine Spielmannschaft integriert. An Hobbyturnieren haben wir noch nicht teilgenommen, aber eine Teilnahme ist nicht ausgeschlossen, wenn Interesse besteht. Wir treffen uns mittwochs vom 20 Uhr bis 21:30 Uhr in der Sporthalle Wellesweiler. Kommen Sie, komm einfach vorbei am besten mit Badmintonschläger. Wenn Sie nur mal reinschnuppern möchten – wir haben immer Ersatzschläger dabei, die wir zur Verfügung stellen können. Hallenschuhe sind allerdings erforderlich. Abteilungsleiter: Gerd Michels

Familie Wu

Gratulationen

Die Badmintonabteilung gratuliert herzlich der Familie Guoqing Wu und Changyu Cao und Jiajin zu der Geburt ihrer Tochter und des Schwesterchens. 

Einen herzlichen Glückwunsch auch an Thomas Radermacher, unserem stellvertretenden Badmintonabteilungsleiter, der am 22. Juni seine Hochzeit mit Kerstin gefeiert hat. Wir wünschen ihnen eine weitere schöne gemeinsame Zukunft.